Stammtischgeflüster IV - Bierdeckel-Edition zum Thema "Sicherheit und Überwachung"

30.01.2011 in progress

Karikatur_Budweiser

Zu den Konfliktfeldern "Sicherheit und Überwachung" arbeitete die Aktionsgemeinschaft Social Impact die vorliegenden Themen aus. In Kooperation mit den ZeichnerInnen Gernot Budweiser, Alois Jesner, Ingrid Ott und Janina Wegscheider, spricht Social Impact auf humorvolle Weise aktuelle Themen an. Die Bierdeckel mit Zeichnungen und Hintergrundinformationen sollen in möglichst vielen oberösterreichischen Lokalen aufliegen.

Stammtischgeflüster III - Bierdeckeledition für TKI open 09_uneinheitlich und instabil
05.08.2009 in progress
Karikatur von Jochen Gasser zum Thema Migrantinnen

Unter dem Oberbegriff "Wir und die Anderen" arbeitete Social Impact gemeinsam mit VertreterInnen von in Tirol agierenden Sozialvereinen die vorliegenden Themen aus. In Kooperation mit den ZeichnerInnen Andrea Lüth, Jochen Gasser, Daniela Antretter und Franz Wassermann, spricht Social Impact auf humorvolle Weise Vorurteile gegenüber MigrantInnen an und versucht diese zu relativieren. Die Bierdeckel mit Zeichnungen und Hintergrundinformationen sollen in möglichst vielen Tiroler Lokalen aufliegen.

Subversiv Messe
13.05.2009 16.05.2009
Imagebild Thumps Up Subversiv Messe

Als weltweit erste Fach- und Publikumsmesse für Gegenkultur & Widerstandstechnologien präsentiert die Subversiv Messe aktuelle Arbeiten, die Herrschaftsverhältnisse und Machtformen auf produktive Weise unterlaufen und sich im öffentlichen Raum Gestaltungsmacht aneignen.

Ausblenden - überwachungsfreie Stadtführungen
10.05.2009 16.05.2009
Foto von der Ausblenden-Tour

Social Impact bietet Führungen der besonderen Art durch die Linzer Innenstadt an. Im Unterschied zu gängigen Stadtführungen sind diese überwachungsfrei, das heißt, die TeilnehmerInnen werden nicht von Überwachungskameras, die im öffentlichen Raum installiert sind, erfasst.

Kommen und Gehen - Zusätzliche Ortstafeln mit anderen Schriftsystemen 18.12.2008 31.12.2009
Ortstafel von Linz in tibetischer Schrift

Im Kulturhauptstadtjahr 2009 wird Linz durch die Aufstellung außergewöhnlicher Zeichen die Blicke auf sich ziehen. An allen stark frequentierten Ortseinfahrten – die Linz mit den angrenzenden Gemeinden verbinden – ergänzt Social Impact die bestehenden Ortstafeln jeweils mit einer neuen zusätzlichen Ortstafel, die das Wort „Linz“ in einer anderen Sprache und einer anderen Schrift zeigt.

Stammtischgeflüster II - Bierdeckeledition zur Nationalratswahl 2008
25.08.2008 28.09.2008
Karikatur von Rudi Klein zum Thema Anti-Ausl�nderwahlkampf

Wahlkampf und steigender Rechtspopulismus scheinen sich gegenseitig zu bedingen. In Kooperation mit den ZeichnerInnen Astrid Benzer, elffriede, Stephan Gasser und Rudi Klein, spricht Social Impact auf humorvolle Weise die Themen Bleiberecht, Anti-Ausländerwahlkampf, Hasssprache und Religionsfreiheit an. Die Bierdeckel mit Zeichnungen und Hintergrundinformationen sind in den Wochen vor der Nationalratswahl 2008 in vielen österreichischen Lokalen zu finden.

Common Resources for social change 01.06.2008 in progress

Zur Etablierung von Gegenöffentlichkeiten durch soziale Praxen wird ein Open Cultural Content Management System zum Wissenstransfer im Bereich intervenierender und partizipativer Kunstpraxen entwickelt.

Stammtischgeflüster 30.05.2008 29.06.2008
Karikatur von Andrea Maria Dusl

Stammtischgeflüster ist ein Projekt des Kunstvereins Social Impact in Kooperation mit den KarikaturistInnen Andrea Maria Dusl, Gerhard Haderer, Anna-Maria Jung und Ulf Kossak. Auf humorvolle Weise wird die Kehrseite von sportlichen Großveranstaltungen wie der Fußball EM 2008 thematisiert. Als Medium dienen Bierdeckel mit Karikaturen, Fakten und Hintergrundinformationen zu Themen wie Rassismus, häusliche Gewalt und Homophobie im Fußball

www.nohoney.at 03.12.2007 in progress
Grafik einer mueden Biene in einer Haengematte

www.nohoney.at ist eine Vertriebsplattform für junge KünstlerInnen. Angeboten werden Kunstobjekte und Kleinserien die sich mit Linz, Heimat, Identität und regionalen "Besonderheiten" auseinandersetzen. Jeden Monat erscheint ein neuer Artikel - von Bekleidung über Schmuck, von grafischen Arbeiten bis zu Linz-Souvenirs mit Hintergedanken.

homepage.waere.net 01.10.2005 in progress

Entwicklung eines redaktionell betreubaren, individuell layoutierbaren Homepagemoduls zur kostenfreien Nutzung durch Linzer Kunst- und Kulturinitiativen. Das Portal dient nicht nur dem Datenaustausch und der Vernetzung der Linzer Initiativen sondern ermöglicht auch einen gemeinsamen Termine/Veranstaltungsplan und Suchfunktionen.

Rallye-WM Teilnahme - "Austria. Waits for You!" Werksteam 01.05.2005 05.05.2005

Das URAL - "Austria. Waits for You!" Werksteam nimmt mit der Startnummer 35 an der Marokko-Rallye 2005 teil und kämpft um die Führung in der Rallye-Weltmeisterschaft für Gespanne.

Notpalast 01.02.2005 30.09.2005

Mehr als 1.000 obdachlose Flüchtlinge alleine in Wien - und viele Flüchtlinge warten jahrelang in Massenquartieren auf den Asylbescheid. Der Notpalast - ein mobiler, kostengünstiger Wohnshelter auf Rädern - eine Lösung?

E55 /// Zur Situation am Straßenstrich 01.11.2004 28.02.2006

Nach ausführlichen Interviews mit Sexarbeiterinnen, die an der Europastrasse 55 nahe der österreichischen und deutschen Grenze arbeiten, wird ein Sprachkurs mit Selbstschutzphrasen für die Arbeit am Straßenstrich entwickelt. Der Sprachkurs erscheint als Broschüre und als CD und wird kostenlos an die Sexarbeiterinnen verteilt.

Austria. Waits for You! 01.05.2004 31.12.2007

Die Agentur "no_milk///no_honey" unterstützt mit ihrer Informationskampagne das Innenministerium in seinen Versuchen, potentielle Flüchtlinge von der Flucht nach Österreich abzuhalten. Als Transportmedium dient eine Sommerkollektion, die alle für den Urlaub am Strand notwendigen Accessoires umfasst: T-Shirts, Luftmatratze, Frisbee, ....

Agentur no_milk///no_honey 01.10.2003 30.12.2003

Die Agentur "no_milk///no_honey" leistet Aufklärungsarbeit, womit ausländische Menschen in Österreich zu rechnen haben: "korrekte" Abschiebung (Tod von Marcus O.), "korrekte" medizinische Betreuung (Tod von Cheibani W.) und "korrekte" Amtshandlung (Erschießung von Imre B.).

paprenjak_prison 01.05.2003 30.06.2004

Eine Videoinstallation mit Aufnahmen aus dem Lager "Jezevo" und Interviews mit ehemaligen Insassen skizziert die mögliche Zukunft der europäischen Migrationspolitik.

wahl///VER///sprecher 01.04.2003 30.09.2003

Im Vorfeld der Landtagswahl werden Politiker mit ihren alten Wahlversprechen konfrontiert - und mit Kommentaren von WählerInnen und NichtwählerInnen zu diesen Versprechen. Gedruckt auf 30.000 Plastiktaschen, die vor Supermärkten verschenkt werden.

border rescue 20.06.2002 30.10.2004

Westeuropa macht die Grenzen dicht. Flüchtlinge ertrinken im Meer oder in Grenzflüssen, sie erfrieren bei nächtlichen Grenzübertritten, ersticken in Containern oder begehen Selbstmord in Abschiebegefängnissen. Social Impact begibt sich an die Grenze zwischen Österreich und Tschechien um auf diese dramatischen Geschehnisse aufmerksam zu machen. Günstige Fluchtrouten nach Österreich werden recherchiert und sollen im Anschluss an die Aktion als herunterladbare "Wanderführer" mit Karten und Hintergrundinfos im Internet verfügbar sein.

Hart aber Herzlich 01.06.2002 31.10.2002

Konfliktarbeit anlässlich einer kollektiven Übersiedlung von 1500 Menschen. Selbstrepräsentation und Ermächtigung von Jugendlichen mittels Videoarbeiten.

Dead House Walking 01.12.2000 31.10.2001
Wohnzimmerfoto aus dem Hochhaus Harter Plateau  

Am Stadtrand von Linz findet eine einzigartige Umsiedlungsaktion statt. 1500 Menschen werden aus vor dem Abriss stehenden Wohnblöcken gemeinsam in Neubauten umgesiedelt. Social Impact fertigt nicht nur Erinnerungsfotos für die BewohnerInnen an, sondern leistet auch Kommunikationsarbeit, damit die BewohnerInnen ihre Interessen gegenüber dem Hausbesitzer besser artikulieren und durchsetzen können.



zu den Projekten aus den Jahren 1997-2001



Vielen Dank für Ihr Interesse!

 Verein für Kunst und Aktionsforschung

A-4020 Linz, Elisabethstr. 1

office(at)social-impact.at

Tel. ++43 (0) 732 - 773 142 - 33

  Impressum